Forderungsmanagement

Das Management von offenen Forderungen bindet wertvolle Ressourcen, insbesondere Arbeitszeit und Geld. Hohe oder zahlenmäßig viele Außenstände bergen nicht nur Ausfallrisiken, sondern wirken sich auch durchgehend negativ auf die Liquidität des Gläubigers und damit auch auf dessen Kreditwürdigkeit aus. Dies gilt vor allem dann, wenn offene Forderungen über eine längere Zeit unbearbeitet geblieben sind. Ein strukturiertes und weitsichtiges Forderungsmanagement kann daher zum wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Unsere Kanzlei berät Sie zu allen Fragen eines effektiven Forderungsmanagements. Wir entwickeln gemeinsam für Ihr Unternehmen sachgerechte Lösungen. Sie sichern mit unseren Dienstleistungen im Bereich des Forderungsmanagements den Erfolg Ihres Unternehmens und haben außerdem wieder die Zeit, sich auf Ihr eigentliches Geschäft zu fokussieren.